Grundschule Grünlichtenberg
Grundschule Grünlichtenberg

Anschrift:

Mittlere Dorfstr. 7, 09648 Grünlichtenberg

Telefon:

034327/ 9 26 20

Email:

grundschule-gruenlichtenberg@t-online.de

Kapazität:

1. - 4. Klasse

Leiterin:

Frau Schlieder

Eine weitere Einrichtung der Gemeinde Kriebstein ist die Grundschule Grünlichtenberg.

 

Obwohl unsere Schule schon eine ziemlich alte Dame ist und bewegte Zeiten hinter sich hat,
gibt es sie als Grundschule Grünlichtenberg erst seit dem 20. August 1992. Damals kamen die
Kinder aus Schlegel, Moosheim, Reichenbach, Grünlichtenberg, Höckendorf, Ehrenberg, Kriebethal, Rauschenthal und sogar aus Waldheim hierher. Insgesamt besuchten damals 152 Kinder unsere Schule. Sie wurden von 9 Lehrerinnen in 8 Klassen unterrichtet.

 

Durch die Gemeindegebietsreform im Jahr 1993 wurden die Schulbezirke neu festgelegt, so dass seit dieser Zeit die Kinder aus Reichenbach, Grünlichtenberg, Höckendorf, Erlebach, Ehrenberg, Kriebethal, Kriebstein und Höfchen an unserer Einrichtung lernen.
Durch das Vorliegen triftiger Gründe konnten auch Kinder aus Rossau und Waldheim hier aufgenommen werden.

 

Zur Zeit lernen bei uns 90 Schüler in vier Klassen, die von 5 Lehrerinnen unterrichtet werden. Entgegen dem allgemeinen Trend ist die Tendenz der Schülerzahlen steigend.

 

Auf Grund einer vertraglichen Absprache werden auch Kinder aus der Gemeinde Rossau in der Grundschule unterrichtet.

 

Seit dem Schuljahr 2004/05 wird im Gebäude selbst und in der Außenanlage ständig an der Verbesserung der Arbeits- und Lernbedingungen gearbeitet. So wurde 2004 das Hauptgebäude trocken gelegt und im ganzen Haus neue Fenster und Außentüren eingebaut. Während der Sommerferien wurden Räume für die Hortbetreuung geschaffen und topp eingerichtet. Anschließend wurde die zur Schule gehörende Turnhalle komplett saniert. Es folgten Pflasterarbeiten im gesamten Hofgelände. Dann ging es an die Fassadengestaltung des gesamten Objektes. Ein perfektes Farbenspiel macht das Anwesen zum Schmuckstück des Ortes.

 

Aber auch im Inneren der Schule wurden Veränderungen vorgenommen. So erfuhren die Toiletten in der oberen Etage eine Verschönerungskur. In den Toiletten im Erdgeschoß wurden Garderoben für alle Klassen eingebaut, so dass nun alle Gänge frei von brennbaren Materialien sind.

 

Unser größtes Klassenzimmer gaben wir für die Erweiterung des Hortes her, in dem für die Kinder super Bedingungen geschaffen wurden. Das geschah in den Sommerferien nach dem Schuljahr 2004/05. Gleichzeitig wurde aus dem vorher vorhandenen Märchenzimmer ein märchenhaftes Klassenzimmer eingerichtet.

 

Alle Räume der Schule sind gut ausgestattet und mit Lichtschutz versehen. Besonders stolz sind wir auf unser Computerkabinett, das von allen Klassen gern genutzt wird.

 

Aber auch für das Lehrpersonal wurden die Bedingungen der heutigen Zeit bestens angepaßt. Das Schulleiterzimmer mit dem angrenzenden Sekretariat, aber auch das Lehrerzimmer sind liebevoll vor- und eingerichtet worden.

 

Die Rabatten im Außengelände, der Schulhof sowie das Feuchtbiotop wurden in Regie des Elternrates gemeinsam mit Lehrern, Schülern und Eltern neu gestaltet und gepflegt.

 

Die Bedingungen für optimales Lernen sind in unserer Schule gegeben. Projektunterricht und andere Unterrichtsformen bereichern den Unterricht und motivieren zum selbständigen Tätigsein. Eine Besonderheit bietet unsere Schule im Bereich
Motopädie (Bewegungslehre bei Hyperaktivität) an. Hier steht eine ausgebildete Kollegin zur Verfügung, welche durch Weiterbildung auch immer auf dem neuesten Stand ist. Ziel des Unterrichts ist die Schulung der Bewegungsabläufe zur besseren Bewältigung des Schulalltags. Es steht das "Lernen durch Bewegung" für Konzentration, Motorik, Koordination und Gleichgewicht durch Arbeiten mit Alltagsmaterialien, durch Sport etc. im Mittelpunkt.

 

Außerunterrichtlich bieten wir unseren Kindern eine Computer-AG und den Chor an. Beides wird gut angenommen. Auch die Musikschule Fröhlich bildet hier ihre Schützlinge unserer Gegend aus.